Am Dienstag, den 12.02.19 fand vom Bündnis für Familie im Kreis Unna im Rahmen des Handlungsfeld 2: Bildung / Betreuung / Erziehung ein Vortrag zum Thema “Kinder in der Medienwelt” statt.

Eingeladen waren die Elternräte der Kindergärten, um einen kurzweiligen umfassenden Vortrag von Johannes Wentzel, Medienreferent aus Münster zu hören..

Es wurde sowohl das Familienleben als auch Umfeld und das Spektrum von der Kita bis zur weiterführenden Schule betrachtet.

Leider war die Zeit für ein so umfassendes Thema knapp bemessen, so dass man noch viel mehr hätte hören wollen.

Eine Kernaussage, die sich für mich herausbildete ist:
… das Kind soll/muss Medienkompetenz entwickeln … “, aber dies kann nur begleitend durch die Eltern passieren und ist sehr individuell auf das Kind abzustimmen.

Jedes Kind begreift und entwickelt individuell seine Fähigkeiten. Wie in anderen Bereichen, so auch im Bereich der Medien. Es spielen Familiensituation, Kindergartensituation und viele auch nicht beeinflussbare Ereignisse eine Rolle.
Es ist wichtig ein Bewusstsein beim Kind zu schaffen und nicht nur das Schlechte in der heutigen Medienflut zu sehen.

Viele Links und hilfreiche Tipps sind auf der Internetseite von Herrn Wentzel zu finden: http://johannes-wentzel.de/

Ich würde gerne auf weitere Vorträge – in vielleicht kleineren “Häppchen” -hoffen.